Bunte Waffeln für den Kindergeburtstag

Kinder lieben alles, was bunt ist schön aussieht. Das Waffelrezept für Kinder ist ein einfaches Rezept, das sich mit wenigen Zutaten verändern lässt. 



Bild: Stephanie Kilgast, flickr.com





Das brauchen Sie für das Grundrezept Waffeln:


250 g Butter
100g Zucker
1 EL Vanillezucker oder einige Tr. Vanilleextrakt
1 Prise Salz
5 Eier
500 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
500 ml Vollmilch
Für die Farbe: 2 EL Himbeersirup oder Kirschsaft
Oder 1 EL Kakao


Dieses Grundrezept können Sie nach Belieben einfärben. Dazu eignet sich beispielsweise Lebensmittelfarbe oder auch Kakaopulver. Ich persönlich würde künstliche Farbstoffe für Kinder nicht verwenden. Um die Waffeln schön bunt zu bekommen, geben Sie zu Hälfte des Waffelteiges 2-3 Esslöffel Himbeersirup oder Kirschsirup hinzu und nehmen dafür entsprechend weniger Milch. Marmorierte Waffeln erhalten Sie, indem Sie in das Waffeleisen jeweils einen Esslöffel von dem weißen und einen Esslöffel von dem gefärbten Teig geben. Das funktioniert natürlich auch sehr gut mit Kakao, so entstehen einfache Marmorwaffeln, die Kinder ganz sicher begeistern werden.

So bereiten Sie den bunten Waffelteig für Kinder zu


Rühren Sie die weiche Butter mit Zucker schön schaumig und geben Sie nach und nach die Eier zu. Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer Schüssel geben Sie diese löffelweise in den Teig. Wenn der Teig beginnt fest zu werden, gießen Sie etwas Milch und Sirup oder Saft hinzu. So verfahren Sie, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Anschließend müssen Sie diesen Teig noch in einem Waffeleisen backen. Das Rezept eignet sich hervorragend für die Herstellung von Brüsseler Waffeln, kann aber auch in einem Herzwaffeleisen gebacken werden. Kinder sind natürlich ganz besonders begeistert von Motivwaffeleisen wie zum Beispiel im Hello Kitty Design oder Sponge Bob.

Waffeln mit Zuckerguss oder Schokolade verzieren


Brüsseler Waffeln eignen sich hervorragend, um sie später zu verzieren. Rühren Sie aus einigen Esslöffeln Puderzucker und ein paar Tropfen Himbeersirup einen Zuckerguss an, den Sie auf die Oberfläche der Waffeln auftragen. Doch Vorsicht, nicht zu viel, sonst werden die Waffeln zu süß. Wenn Sie möchten, können Sie sogar noch etwas glitzernden Dekozucker aufstreuen, der dann an den Waffeln haften bleibt.
 Eine ebenfalls sehr leckere Alternative ist ein Überzug aus Schokolade. Hierfür verwenden Sie einen handelsüblichen Schokoladenüberzug, den Sie im Wasserbad erwärmen und mit dem Pinsel vorsichtig auftragen. Sie können die Waffeln auch einfach mit geschmolzener Kuvertüre verzieren, die Sie zuvor in einen Spritzbeutel geben. So zeichnen Sie schöne Muster auf die Waffeln.

Auch lecker: Knusprige Waffeln Rezept